FunVorRun lief Silvester und feierte mit Berlinern

Eine Runde zum Jahresabschluss laufen – mittlerweile gepflegte Tradition bei FunVorRun. Beinahe hätte böiger Wind noch einen Strich durch die geplante Laufrunde gemacht. Einzige Konzession: nach dem Start ab dem Hammerteich führte der Weg entlang der Wetterstraße bis zur Nachtigallbrücke und zurück. Ein Berliner mit Kaffee oder Tee rundete den letzten Lauf des Jahres ab.

Beitrag teilen

FunVorRun trauert um Ela Müller-Brzuska

Lange kämpfte Ela Müller-Brzuska tapfer gegen ihre schwere Krankheit. Kurz nach Weihnachten schlief die FunVorRun-Läuferin für immer ein… Die ganze Laufgruppe trauert um ihre sympathische Läuferin und ist in diesen schweren Stunden bei ihrem Mann Michael und ihrer Familie…

Beitrag teilen

Wintersonnenwende und Glühweinstand Herbede

Endlich: die Tage werden wieder länger! Genau am Tag der Wintersonnenwende lenkte die FunVorRun-Laufgruppe ihre Schritte am Kemnader See vorbei zum Glühweinstand Herbede. Prost Glühwein!

Beitrag teilen

Erste Seerunde für Anfängerkurs – Brücke wackelte

Ende April sammelte sich eine große Gruppe Laufeinsteiger um die Mentoren von FunVorRun Witten. Das gemeinsame Ziel: so fit zu werden, um auch um den Kemnader Stausee laufen zu können. Ein halbes Jahr später war es so weit: Bei Kaiserwetter lief die Gruppe nach der ersten Seerunde lächelnd ins Ziel.

Beitrag teilen
FunVorRun Witten
error: