Im 4:41er Schnitt 11,8 km durch Dresden

Ein Sightseeing-Wochenende ohne Laufen hatte FunVorRun-Läufer Andreas Giersberg in Dresden geplant. Der Gedanke hielt genau so lange, bis dem passionierten Läufer in der Stadt ein Banner vom 12. Dresdner Nachtlauf auffiel. Flexibel, wie Andreas Giersberg nunmal ist, plante er um und stand pünktlich um 20 Uhr unterhalb der Altstadt am Start.

Beitrag teilen

1. Erzbahnlauf in Bochum: FunVorRun-LäuferInnen bildeten teilnehmerstärkste Gruppe

Premiere gelungen: der 1. Stadtwerke Bochum Erzbahnlauf ist Geschichte. Veranstalter TV Wattenscheid 01 hatte den neuen Volkslauf über 10 km als Sightseeing-Lauf ohne Zeitmessung ausgelegt. Zwölf Läuferinnen und Läufer von “FunVorRun Witten” (FvR) stellten dabei die größte Gruppe unter den knapp 300 Teilnehmern.

Beitrag teilen

Zum 10. Mal um die Müritz

Nachdem Ultraläufer Andreas Giersberg von FunVorRun Witten ein Wochenende zuvor 70 km im Allgäu bergig unterwegs war, stand der passionierte Ultraläufer sechs Tage später am Start des 20. Müritzlaufes über flache 76 km. Nicht nur der Müritzlauf feierte Jubiläum, auch für Andreas Giersberg sollte es die 10. Umrundung werden.

Beitrag teilen

Andreas Giersberg kämpft sich durch den Allgäuer Ultra-Trail

“Endlich mal wieder ein offizieller Lauf mit Zeitnahme und Startnummer”, dachte sich Ultraläufer Andreas Giersberg von FunVorRun Witten (FvR). Dass dem Ultraläufer kein Weg zu weit ist, gilt wohl auch für die Anreise zu einem Laufwettbewerb: der ausgeguckte Lauf war der Allgäuer Ultra-Trail in Sonthofen.

Beitrag teilen
FunVorRun Witten
error: