Laufevent: Asien – Europa zu Fuß

Erster Sonntag im November, blauer Himmel mit sommerlich warmen Temperaturen um 23 Grad – auf nach Istanbul zum 36. Marathon. Im Angebot auch ein 15 Kilometer-Lauf. 45.000 Teilnehmer waren der Einladung gefolgt, von Asien nach Europa zu laufen. Mittendrin dabei acht FunVorRun-ler, die bei ihrem 15 Kilometerlauf so 120 Straßenkilometer durch die größte türkische Stadt zurücklegten.

Beitrag teilen

Herbstwaldlauf Bottrop – RUNschnellweg – 3TürmeWEG TRAILRUN

Erster Sonntag im November, die Blätter fallen, das Wetter herbstlich wechselhaft mit Temperaturen um 10 Grad – auf nach Bottrop zum inzwischen 50. Herbstwaldlauf. Adler-Langlauf Bottrop hatte wieder zum Bergwerk Prosper Haniel eingeladen und 1.500 Teilnehmer waren der Einladung gefolgt. Mittendrin und auch zum Teil vorne dabei sieben FunVorRun-ler. Zusammen kamen sie auf 130 Kilometer!

Beitrag teilen

26. Teutolauf ohne Wahrzeichen „Weißbierglas“ – Nele Eggelesmann mit Doppelstart in Refrath

Es hatte geregnet, bevor die 26. Auflage des Teutolaufs in Lengerich mit 1310 Läufern ins Rennen ging… Als die Startschüsse für den 12 km Waldlauf und für den 29 km langen Teutolauf fielen, lachte die Sonne aber wieder vom Himmel. Mit 11 Läufer/innen war auch FunVorRun über 12 km (9) und 29 km (2) dabei. Zuvor war Nele Eggelsmann bereits in Refrath erfolgreich über 5 km und 10 km gelaufen.

Beitrag teilen

Zweimal Chicago und zurück + HM Phoenixsee + 10 km in Dorum

Eine weite Reise über den Atlantik zum Chicago Marathon unternahmen jetzt Andreas Giersberg und Petra Ortwein von FunVorRun Witten. Mit im Gepäck eine Fahne von Witten. Die Reise nach Chicago und der Marathonlauf werden für die beiden sicherlich unvergessen in Erinnerung bleiben!
Schöne Läufe und Erfolge erlebten auch Nele Eggelsmann bei ihrem Halbmarathon am Dortmunder Phoenixsee und Ronja Borgolte über 10 km in ihrem Urlaubsort Dorum.

Beitrag teilen

Muddy Angel Run Köln – ab durch den Schlamm!

„…und mach‘ dich nicht dreckig“ – manch einer bekam diese mahnenden Worte früher von der Mutter mit auf den Weg. Wenn aber eins für Katja Buchholz und Kerstin Veit beim Muddy Angel Run in Köln von vornherein klar war: hier kommt keine der 7.500 Teilnehmerinnen sauber raus! Es galt, eine Strecke von 5 km mit 15 Hindernissen ohne Zeitmessung zu bewältigen… und die Hindernisse hatten es in sich!

Beitrag teilen

23. Sterntaler-Lauf – 40 FunVorRun-ler laufen für einen guten Zweck!

Selbstverständlich! – der Sterntaler e.V. hatte zur 23. Auflage seines Spendenlaufs eingeladen und auch 40 Läuferinnen und Läufer von FunVorRun Witten hatten die Einladung gerne angenommen. Mit im Gepäck wieder eine dicke Spende, mit dem der Sterntaler e.V. weiterhin Hoffnung fördern und erweiterte Therapieformen für krebskranke, chronisch kranke, früh geborene und behinderte Kinder in der Kinderklinik des Gemeinschaftskrankenhauses Witten-Herdecke einsetzen kann.

Beitrag teilen
FunVorRun Witten
error: